• frontpage-golav-de-1a
  • frontpage-golav-de-2a
  • frontpage-golav-de-3a
  • frontpage-golav-de-4a
  • frontpage-golav-de-5a
21November

NEUE CRECHE IN BIWER

NEUE CRECHE IN BIWER

In dem 2-stöckigen Neubau, welcher vier Gruppenräume sowie einen Bewegungsraum, ein Atelier und Nebenräume umfasst, werden Kinder zwischen 0 und 4 Jahren betreut.

Das Raumkonzept umfasst eine großzügige Spieldiele auf beiden Etagen mit großflächiger Verglasung zu der Rückfassade. Alle Gruppenräume haben direkten Zugang nach außen. Im Obergeschoss ist ein Laubengang den Gruppenräumen vorgelagert.

Der Neubau ist in Brettsperrholzbauweise konstruiert worden. Was die Fassade anbelangt, handelt es sich um eine vorgehängte hinterlüftete Fassade aus durchgefärbten Faserzementtafeln sowie Holzverkleidung. Der energetische Standard entspricht einer Wärmeschutzklasse B.

Bauherr des Projekts ist die Gemeinde Biwer, und das Architekturbüro MN Architectes S.A. ist für die Projektplanung verantwortlich.

GL&Ass war für das Energiekonzept sowie für die Konzeption, die Planung und die Bauleitung der technischen Anlagen verantwortlich. Zudem wurde die gesamte Genehmigungsplanung seitens GL&Ass realisiert.